Das Café

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist 20190407_132850-1024x498.jpg

Herzlich Willkommen in Ihrem „ Auenhof- Café“            

Treten Sie ein und genießen Sie den Geist der Ahnen in historischer Atmosphäre.  Sie befinden sich hier auf einem Kossätenhof  nebst Bauernwirtschaft, der mit seiner Remise und dem  Pferdestall  seit 1750 eine wunderbare Geschichte schreibt.  1898 kam das damals prachtvolle Bürgerhaus dazu, welches bis heute seinen Stil bewahrt hat. 

Seit 1989 führt Heidemarie Aagaard , die bereits seit  1976 im alten „Schlachthof“ in Hermsdorf eine anspruchsvolle Galerie leitete, diesen bäuerlichen Hof, den sie im Jahr 2014 in das idyllische „Auenhof-Café“ verzauberte. Der Name Aagaard  kommt aus dem Dänischen und bedeutet zu Deutsch „Auenhof“.  Erkunden Sie nach Vereinbarung die Töpferhütte, den naturbelassenen  Obstgarten oder den Hühnerstall. 

Hervorragend sind auch  die wechselnden Vernissagen in der Remise, wo Sie Kunst und Kultur pur geboten bekommen. Schauspielerische Lesungen und  künstlerische Darbietungen finden im früheren Pferdestall statt,  der zu einem  einzigartigen  Raum für Muße und Genuss umgestaltet wurde.

Schalten Sie den Alltag aus, entspannen und erfreuen Sie sich an einem Café der ganz besonderen Art.

Ihre Heidemarie Aagaard  und das Auenhof-Team

Café-Bar